Skip to Content

Grundlagen

Datentypen

Die Tabelle zeigt die Comindware Tracker-Datentypen. Datentyp Beschreibung Objekt Verwenden Sie den Objektdatentyp für die Deklarierung von Objekten, zum Beispiel Aufgaben, Elemente, Applikationen oder Konten. Zahl Der Datentyp 'Zahl' repräsentiert Fließkommawerte. Zeichenfolge Verwenden Sie den Datentyp 'Zeich... Read More


Funktionen

Dieser Abschnitt beschreibt die Syntax und den Einsatz der Funktionen der Comindware Expression Language. ADD () Beschreibung Addiert zwei Werte. Zeichenverkettung wird nicht unterstützt. Syntax der Funktion ADD(Argument1, Argument2) Argumente a) Argument1: Number; Argument2: Number; b) Argument1: Duration; Arg... Read More


Integrierter Editor

Comindware Tracker enthält einen einfach zu bedienenden, integrierten Editor. Der integrierte Editor schlägt während der Eingabe automatisch die Liste der möglichen Funktionen und Feld-IDs vor. Der Editor bietet Syntax-Hervorhebung und Formatierungswerkzeuge für Code. Validierungsregel im integrierten Editor erstellen Read More


Literale

DATE () Beschreibung Deklariert ein Datum im ISO-Format. Die Datums- und Zeitwerte werden von der höchsten zur niedrigsten Signifikanz angeordnet: Jahr, Monat (oder Woche), Tag, Stunde, Minute, Sekunde und Sekundenbruchteile. Format Datum: YYYY-MM-DD oder YYYYMMDD Zeit: hh:mm:ss oder hhmmss Syntax DATE(Argument1) Arg... Read More


Objekte

Die meisten Dinge, mit denen Sie in Comindware Tracker arbeiten, werden durch Instanzen eines Objektdatentyps repräsentiert. Objektinstanzen sind die tatsächlichen Objekte, die Sie in Comindware Tracker sehen, zum Beispiel: Konto Applikation Workflow-Aufgabe Aufgabe Dokument Workflow-Status Wert eines Felds vom Typ 'Werteliste' Der Typ '... Read More