Skip to Content

Zeitbasierter automatischer Übergang

Sie können die Workflow-Aufgaben so konfigurieren, dass der Übergang zum nächsten Workflow-Schritt automatisch erfolgt. Das ist in bestimmten Situationen nützlich, zum Beispiel

  • falls ein Dokument von den am Workflow beteiligten Personen kommentiert werden soll. Liegen nach Ablauf des festgelegten Zeitraums keine Kommentare vor, wird die Workflow-Aufgabe automatisch an den nächsten Workflow-Schritt weitergegeben.
  • Workflow-Aufgaben, die nicht rechtzeitig abgeschlossen wurden, werden automatisch eskaliert. Sie können vorgeben, wie viel Wartezeit verstreichen soll, bis Comindware Tracker die Workflow-Aufgabe automatisch an den passenden Schritt weiterreicht.
  • Supportvorfälle, die automatisch an den Abschlussschritt übergeben werden sollen.

Sie können den automatischen Übergang zum nächsten Schritt für einen bestimmten Wochentag oder Zeitpunkt einrichten oder eine mit der Comindware Expression Language erstellte Formel verwenden.

So konfigurieren Sie einen automatischen Übergang:

1. Klicken Sie erst doppelt auf den betreffenden Schritt, dann auf die Registerkarte Zeitbasierter Übergang und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatischer Übergang bei Zeitereignis.

2. Wenn der Übergang nach einer festgelegten Zeitspanne automatisch erfolgen soll, wählen Sie die Option Element an den nächsten Schritt weitergeben, wenn die Verweildauer diese Zeitspanne übersteigt und bestimmen deren Dauer.

Einen automatischen Übergang konfigurieren

Klicken Sie auf Comindware Expression Language zur Berechnung der Dauer verwenden, wenn Sie einen automatischen Übergang zum nächsten Schritt über eine mit der Comindware Expression Language erstellten Formel einrichten möchten. Comindware Expression Language: How to.