Skip to Content

Verbindung zu einem SMTP-Server herstellen

So verbinden Sie Comindware Tracker mit dem SMTP-Server des Unternehmens:

1. Öffnen Sie Administration > Email-Benachrichtigungen.

2. Wählen Sie das Kontrollkästchen Ausgehende Emails aktivieren aus.

3. Wählen Sie SMTP als Typ des Email-Servers.

4. Spezifizieren Sie die folgenden Angaben zum SMTP-Server, wie in der Tabelle aufgeführt:

Wert

Beschreibung

Hostname

Geben Sie die vollständige URL oder IP-Adresse des SMTP-Servers an

Zum Beispiel: smtp.ihrefirma.de

Portnummer

Machen Sie keine Eingabe, um den Standardwert (Port 25 für SMTP) zu übernehmen oder spezifizieren Sie einen anderen Wert.

Zeitlimit

Geben Sie das Zeitlimit in Sekunden an. Standardmäßig ist das Zeitlimit auf 10 Sekunden gesetzt.

Adresse

Die Email-Adresse, die bei allen von Comindware Tracker versendeten Emails im Feld ’Von’ erscheint.

Zum Beispiel: tracker@ihrefirma.de

TLS

(optional) Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Ihr Server den Verschlüsselungstyp ’Transport Layer Security’ verwendet.

Benutzername

(optional) Falls der Email-Server eine Authentifizierung verlangt, geben Sie einen Benutzernamen ein.

Kennwort

(optional) Falls der Email-Server eine Authentifizierung verlangt, geben Sie ein Kennwort ein.

Webserver-URL

Die URL des Comindware-Webservers, die als Link im Textkörper der Email-Benachrichtigungen erscheint.

5. Klicken Sie auf Verbindung testen, um die Konfiguration zu überprüfen und dann auf Speichern, um die Einstellungen zu übernehmen.

Einstellungen des SMTP-Servers konfigurieren