So erstellen Sie ein Feld

So erstellen Sie ein neues Feld :

1.   Wählen Sie die entsprechende Applikation aus und klicken Sie auf Felder

2.   Klicken Sie im Menüband auf Neues Feld .

3.  Geben Sie im Feld Name einen Namen an, der den Benutzern angezeigt werden soll.

Ein Feld bearbeiten

4.  Geben Sie im Feld ID eine eindeutige ID für die interne Identifizierung des Felds an. Die ID muss mit einem lateinischen Buchstaben beginnen.
 
5.  Wählen Sie im Feld Typ einen Felddatentyp. Folgende Felddatentypen sind verfügbar:
 

Name

Beschreibung

Text

Ein Feld mit Zeichenfolgen zum Speichern beliebiger reiner Texte.

Zahl

Ein Feld zum Speichern beliebiger numerischer Werte, z.B. 10, 1024, -15.

Datum/Zeit

Ein Feld zum Speichern von Datums- und Zeitangaben; das Format entspricht den Regionaleinstellungen im Betriebssystem des Webservers.

Dauer

Feld mit Angabe zur gesamten Bearbeitungsdauer einer Aufgabe, entweder wie eingegeben oder aus dem jeweiligen Anfangs- und Enddatum berechnet.

Werteliste

Speichert eine Anzahl vordefinierter Zeichenfolgenwerte. erlaubt die Auswahl eines Wertes in einem Listenfeld. Zum Beispiel in einem Registrierungsformular das Feld 'Land', das als Listenfeld mehrere Länder zur Auswahl anbietet.

Verweis

Speichert einen Verweis auf ein anderes Objekt oder einen Hyperlink.

Während Sie eine Vorlage entwerfen, können Sie die spätere Erstellung von verwandten Workflow-Aufgaben durch Benutzer erleichtern. Zu diesem Zweck erstellen Sie Felder mit Verweisen für die entsprechenden Gruppen. Vergessen Sie nicht, diese erstellten Felder in das Formular der Vorlage aufzunehmen. Dann können Benutzer auf einfache Art verweisende Aufgaben oder Elemente erstellen, indem sie auf die Schaltfläche Verwandt im Menüband klicken.

Anwender

Listenfeld für die Auswahl eines Comindware-Benutzers.

6.  Bestimmen Sie bei Bedarf folgende Feldeigenschaften.

Name

Beschreibung

Mehrere Werte

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um einem Feld mehrere Werte desselben Typs zuzuweisen. Wenn Sie diesen Parameter zum Beispiel für den Feldtyp 'Benutzer' aktivieren, können mehrere Benutzer ausgewählt werden.

'Nur Lesen'

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit das Feld nicht geändert werden kann.

Verlaufsprotokollierung deaktivieren

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn das Feld nicht im Verlauf protokolliert werden soll.

Wert ist eindeutig

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um festzustellen, ob der in dieses Feld eingegebene Wert eindeutig ist und diesem Feldtyp nicht schon einmal zugewiesen wurde.

Das ist wichtig bei Sozialversicherungsnummern, Email-Adressen, Kundennummern usw.

Berechnet

Berechnete Felder führen mit Hilfe der Comindware Expression Language und unter Verwendung anderer Feldinhalte Berechnungen aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Berechnet und geben Sie unter Feldausdruck eine entsprechende Formel ein. Siehe Comindware Expressions Language: How to

Feldattribute

7.  Klicken Sie zum Abschluss auf die Schaltfläche Speichern & schließen .
Attachments
There are no attachments for this article.
Feedback
Security Code
Related Articles
Optionaler Schritt 3: Elementerstellung per Email konfigurieren
Viewed 109 times since Wed, Dec 5, 2018

Eingegebene Daten auswerten
Viewed 98 times since Wed, Dec 5, 2018

In Listen suchen
Viewed 108 times since Wed, Dec 5, 2018

Verbindung zum Active Directory herstellen
Viewed 197 times since Wed, Dec 5, 2018

So löschen Sie eine Aufgabe
Viewed 201 times since Wed, Dec 5, 2018

Der Bereich ’Mein Arbeitsplatz’
Viewed 116 times since Thu, Apr 2, 2020

So konfigurieren Sie eine SharePoint-Integration
Viewed 107 times since Wed, Dec 5, 2018

Schritt 1: Benutzer und Benutzergruppen hinzufügen
Viewed 307 times since Wed, Dec 5, 2018

Über ausgehende Emails
Viewed 275 times since Wed, Dec 5, 2018

Bestandteile eines Workflows
Viewed 187 times since Wed, Dec 5, 2018