Skip to Content

Schritt 1: Benutzer und Benutzergruppen hinzufügen

Zuerst müssen Sie die Benutzer hinzufügen, die mit Comindware Tracker arbeiten werden. Diese können Sie aus dem Active Directory beziehen oder manuell einrichten und anschließend einer Produktlizenz zuordnen.

Diese Konfiguration wird von Comindware Administratoren durchgeführt. Wenn Sie ein Comindware Architekt sind, bitten Sie einen Comindware Administrator darum.

 

Benutzer aus dem Active Directory hinzufügen

Wenn Ihr Unternehmen das Active Directory verwendet, importieren Sie von dort die Benutzerprofile.

Klicken Sie auf Active Directory-Integration, geben Sie die Verbindungseinstellungen an und importieren Sie die Gruppen aus dem Active Directory.

Siehe Verbindung zum Active Directory herstellen.

 

Benutzer lokal hinzufügen

Andernfalls fügen Sie die Benutzer der Comindware Tracker-Datenbank manuell hinzu.

Klicken Sie erst auf Benutzer, dann auf Neuer Benutzer und spezifizieren Sie die Benutzerinformationen.

Siehe Einen lokalen Benutzer erstellen.

 

Den Lizenzen Benutzer zuordnen

Nachdem Sie die Benutzer hinzugefügt haben, ordnen Sie diese den Comindware Tracker-Lizenzen zu.

Klicken Sie erst auf Lizenzverwaltung, dann doppelt auf die Comindware Tracker-Lizenz. Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf Benutzer zuordnen, wählen Sie dann die entsprechenden Benutzer aus und klicken Sie anschließend auf Speichern.

Siehe Den Produktschlüsseln Benutzer zuordnen.