FAQ - Comindware Tracker

Dieser Artikel gibt Antwort auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Produkten von Comindware. Wenn Sie in dieser nicht auf Vollständigkeit angelegten Liste die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, dann kontaktieren Sie unseren Support.

 

Inhalt:

 

F: Was sind die typischen Einsatzgebiete für Comindware Tracker?

A: Im Gegensatz zu den meisten anderen Produkten für die Verfolgung von Aufgaben und Anforderungen kann Comindware Tracker an alle Geschäftsbereiche angepasst werden. Damit Sie die aktuelle Funktionalität von Comindware Tracker möglichst schnell nutzen können, sind bereits vordefinierte Prozessvorlagen enthalten, unter anderem für den IT Helpdesk sowie die Abteilungen Vertrieb, Personal, Finanzen und Administration. Sie sind jedoch nicht auf die Verwendung dieser Vorlagen beschränkt, sondern können in der flexiblen Produktumgebung auch eigene Prozesse komplett neu erstellen. 

 

F: Ich bin mit der Terminologie des Produkts nicht vertraut. Was ist unter den in Comindware Tracker verwendeten Begriffen zu verstehen?

A: Comindware Tracker verwendet ein einfaches spezifisches Vokabular. Sobald Sie ein grundlegendes Verständnis für die Objektstruktur unseres Produkts besitzen, werden Sie Setup und Benutzung als sehr intuitiv empfinden. Wenn Sie Verständnisprobleme haben oder Hilfestellung beim Einrichten des Produkts benötigen, lesen Sie bitte zuerst diesen Artikel in unserer Knowledge Base.

 

F: Wie muss ich bei der Installation und Ersteinrichtung von Comindware Tracker vorgehen?

A: Die Vorgehensweise bei der Ersteinrichtung ist im Knowledge Base-Artikel „Schnelleinrichtung“ beschrieben. Wenn Sie mit der Testversion von Comindware Tracker arbeiten, haben Sie außerdem Zugriff auf unsere kurzen interaktiven Produkttutorials, die in der Produktoberfläche links oben unter der Registerkarte 'Menü' zu finden sind.

 

F: Sind Programmierkenntnisse erforderlich, um Comindware Tracker einzurichten und anzupassen?

A: Nein. Die gesamte Konfiguration wird in der Benutzeroberfläche des Produkts vorgenommen. Allerdings sind Erfahrungen mit den in MS Excel verwendeten Formeln von Vorteil, weil Sie ähnliche Ausdrücke auch für fortgeschrittene Berechnungen in Ihren Comindware Tracker-Workflows verwenden können (mit der Comindware Expression Language). Mehr über die benutzerdefinierte Anpassung des Produkts erfahren Sie hier. Außerdem können Sie für Ihr Team eine Produktschulung anfordern.

 

F: Bieten Sie Hilfe bei der Produkteinrichtung an?

A: Ja, unsere Produktexperten helfen Ihnen gern dabei, sich mit Comindware Tracker vertraut zu machen und die Ersteinrichtung vorzunehmen. Außerdem bieten wir für Ihr Team Schulungen zum effizienten Einsatz von Comindware Tracker an. Mehr über unsere Serviceleistungen erfahren Sie auf dieser Seite.

 

F: Stehen vorbereitete Workflow-Vorlagen zur Verfügung oder muss ich eigene Vorlagen komplett neu erstellen?

A: Beides ist möglich. Im Lieferumfang sind bereits mehrere Workflow-Vorlagen für verschiedene Geschäftsbereiche enthalten, damit Sie schnell mit der Arbeit beginnen können (wir nennen sie Business-Applikationen). Zurzeit enthält Comindware Tracker Vorlagen für den IT Helpdesk sowie die Abteilungen Vertrieb, Personal, Finanzen und Administration. Diese Vorlagen sind vollständig benutzerdefinierbar, d.h. Sie können sie für den Schnelleinstieg nutzen und dann in weiteren Verlauf an die genauen Erfordernisse Ihres Teams anpassen. 

Alternativ ist es möglich, eigene Prozesse von Grund auf neu einzurichten. Hier finden Sie eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, um eine eigene Arbeitsumgebung in Comindware Tracker zu erstellen.

 

F: Welche Systemvoraussetzungen erfordert Comindware Tracker?

A: Serverseitig (wenn Sie die In-Haus-Installation ausführen) hat Comindware Tracker folgende Systemvoraussetzungen:

Betriebssystem (64-Bit): Windows 7, Windows 2008 Server, Windows 2008 R2 Server, Windows 8 Core, Pro, Enterprise Editions mit jeweils neuestem Service Pack, Windows 2012 R2 Server
8 GB RAM
IIS 7.0 oder höher
.NET Framework 4.6.1
Mindestens 300 MB freier Speicherplatz


Clientseitig (auf den Maschinen, mit denen Sie auf die Produktoberfläche zugreifen) benötigen Sie nur die jeweils neueste Version von einem der folgenden Webbrowser, der JavaScript unterstützen und Cookies zulassen muss:

Internet Explorer (10, 11)

Micsoroft Edge

Mozilla Firefox

Google Chrome

Safari für Mac

Safari für iOS


Die Comindware Tracker Outlook Integration ünterstützt  alle MS Outlook- Versionen ab Version 2007.

 

F: Kann ich mit meinen Workflow-Aufgaben in MS Outlook arbeiten?

A: Ja. Sie brauchen nur das Comindware Tracker Outlook Add-In zu installieren, dann können Sie mit allen Aufgaben direkt in der nativen MS Outlook-Oberfläche arbeiten. Bitte beachten Sie: Einige Produktfunktionen wie zum Beispiel die Workflow-Einrichtung und berichtende Dashboards sind über das Add-In nicht verfügbar. Um darauf zugreifen zu können, müssen Sie Comindware Tracker im Browser öffnen. Das Installationspaket für Comindware Tracker for Outlook steht in der Produktoberfläche unter der Registerkarte 'Menü' zum Download bereit. Mehr über die Outlook-Integration erfahren Sie in diesem Artikel.

 

F: Bieten Sie eine mobile App für Comindware Tracker an?

A: Ja, es gibt eine mobile App für iOS-basierte Geräte. Sie kann im App Store kostenlos heruntergeladen werden. Bitte achten Sie darauf die richtige App für Ihr Produkt auszuwählen, denn es gibt Apps für alle Comindware-Produkte. Wenn Sie Comindware Tracker im mobilen Browser auf Android-Geräten öffnen, wird automatisch die mobile Version der Benutzeroberfläche geladen.

 

F: Kann Comindware Tracker mit anderen, im Unternehmen bereits vorhandenen Systemen integriert werden?

A: Ja, für diesen Zweck bieten wir eine leicht verständliche API an. Mehr erfahren Sie in unserer Anleitung für Comindware Web Services API.

 

Attachments
There are no attachments for this article.
Feedback
Security Code
Related Articles
Vorausgefüllte Elementfelder
Viewed 98 times since Wed, Dec 5, 2018

Ein Workflow-Schema speichern oder ausdrucken
Viewed 78 times since Wed, Dec 5, 2018

So weisen Sie eine Aufgabe zu
Viewed 44 times since Wed, Dec 5, 2018

Eine Liste erstellen
Viewed 49 times since Wed, Dec 5, 2018

Windows Ereignisprotokoll
Viewed 45 times since Wed, Dec 5, 2018

Eine Word-Exportvorlage konfigurieren
Viewed 46 times since Wed, Dec 5, 2018

Die Sicherheitseinstellungen einer Applikation konfigurieren
Viewed 72 times since Wed, Dec 5, 2018

So erstellen Sie ein Dokument
Viewed 43 times since Wed, Dec 5, 2018

Bevor Sie beginnen
Viewed 46 times since Wed, Dec 5, 2018

Über Anwender-Logos
Viewed 101 times since Wed, Dec 5, 2018