Eingegebene Dauern auswerten

Prüfung einer eingegebenen Dauer

Sie können eine Regel einrichten, die eine eingegebene Dauer überprüft. Lassen Sie uns eine Beispielsregel erstellen, die überprüft, ob der Wert, den ein Benutzer für die gesamte Arbeit eingegeben hat, die maximale Dauer überschreitet oder nicht.

So fügen Sie die Regel hinzu:

1. Öffnen Sie einen Arbeitsbereich und darin eine Workflow-App und klicken Sie dann auf Felder.

2. Erstellen Sie das Feld Maximale Dauer (ID: Maximum_Duration) vom Typ Dauer und ziehen Sie es in das Formular.

3. Wechseln Sie zu Workflow und klicken Sie auf den erforderlichen Schritt oder Übergang.

4. Klicken Sie bei den Validierungsregeln in der Seitenleiste auf Regeln hinzufügen, um eine neue Regel zu erstellen und geben Sie den folgenden Ausdruck ein:

 

GREATER(

   $Maximum_Duration, duration(

       ""PT12H""

   )

)

5. Geben Sie den Namen der Regel und die Meldung ein, die erscheint, wenn die eingegebenen Daten der Regel nicht entsprechen. Klicken Sie auf Speichern.

Um die Funktionsweise zu prüfen, erstellen Sie eine neue Workflow-Aufgabe und geben den Wert für die Dauer in das entsprechende Feld ein. Bewegen Sie die Workflow-Aufgabe durch den Workflow. Bei Eintritt in den erforderlichen Schritt oder beim erforderlichen Übergang erscheint eine Überprüfungsmeldung, falls Sie eine ungültige Dauer eingestellt haben. Sie müssen eine gültige Dauer eingeben, um den Workflow weiterbewegen zu können.

 

Prüfung, ob eine eingegebene Dauer den spezifizierten Beschränkungen entspricht.

Sie können für eine vom Benutzer einzugebende Dauer einen unteren und einen oberen Grenzwert festlegen.

So fügen Sie die Regel hinzu:

1. Erstellen Sie ein weiteres Feld vom Typ Dauer für den unteren Grenzwert und ziehen Sie es in das Formular (Name: Dauer, ID: Duration).

2. Gehen Sie zu Workflow und klicken Sie auf den erforderlichen Schritt oder Übergang.

3. Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine neue Regel zu erstellen und geben Sie folgenden Regelausdruck ein:

 

OR(

   GREATER(

       $Maximum_Duration, DURATION(

           ""PT24H""

       )

   ), LESS(

       $Duration, DURATION(

           ""PT1H""

       )

   )

)

4. Geben Sie einen Regelnamen und einen Text für die Validierungsmeldung ein. Klicken Sie auf Speichern.

Um die Funktionsweise zu prüfen, erstellen Sie eine neue Workflow-Aufgabe und definieren erlaubte Werte für die minimale und maximale Dauer. Bewegen Sie die Workflow-Aufgabe durch den Workflow. Bei Eintritt in den erforderlichen Schritt oder beim erforderlichen Übergang erscheint eine Überprüfungsmeldung. Geben Sie gültige Werte für die Dauer ein, um fortfahren zu können.

Attachments
There are no attachments for this article.
Feedback
Security Code
Related Articles
So erstellen Sie ein Dokument
Viewed 82 times since Wed, Dec 5, 2018

Über Vorlagenfelder
Viewed 160 times since Wed, Dec 5, 2018

So erstellen Sie eine Aufgaben- oder Workflow-Serie
Viewed 159 times since Wed, Dec 5, 2018

Comindware Tracker Audit Log
Viewed 167 times since Wed, Dec 5, 2018

Über ein Backup erstellen
Viewed 162 times since Wed, Dec 5, 2018

Pflichtfelder
Viewed 152 times since Wed, Dec 5, 2018

Über die Erstellung von Aufgaben und Dokumenten per Email
Viewed 151 times since Thu, Apr 2, 2020

Nachdem Comindware dem lokalen Intranet hinzugefügt wurde, ist die Anmeldung im Internet Explorer 8 nicht mehr möglich
Viewed 156 times since Wed, Dec 5, 2018

Comindware Tracker auf einem mobilen Gerät öffnen
Viewed 154 times since Wed, Dec 5, 2018

Einen Benutzer löschen
Viewed 145 times since Wed, Dec 5, 2018