Active Directory

Wenn Sie das Microsoft Active Directory integrieren, müssen Sie die Benutzer nicht manuell erstellen. Außerdem können die Benutzer zur Anmeldung dann ihre Microsoft AD-Anmeldedaten verwenden. Auch die Einrichtung von Single Sign-On ist möglich. Mehr über die Konfiguration von Single Sign-On erfahren.

Für die Konfiguration der Integration gibt es zwei Optionen:

  • Die aus dem Microsoft Active Directory importierten Daten können nicht geändert werden.
  • Die aus dem Microsoft Active Directory importierten Daten können geändert werden, anschließend erfolgt aber keine Synchronisierung mit dem AD.

Im zweiten Fall können Benutzer jedoch keine Felder verändern, die im Microsoft Active Directory gespeichert sind (zum Beispiel Kennwort, Position, Abteilung, Name usw.). Auch bei aktivierter Integration können Benutzer erstellt werden, die nicht die Microsoft AD-Authentifizierung verwenden.

Attachments
There are no attachments for this article.
Feedback
Security Code
Related Articles
Installation von Comindware Project: IIS vs. Windows Service
Viewed 86 times since Wed, Dec 5, 2018

Arbeitszeittabellenprofile
Viewed 42 times since Wed, Dec 5, 2018

Arbeitsauslastung
Viewed 82 times since Wed, Dec 5, 2018

Sicherheit
Viewed 75 times since Wed, Dec 5, 2018

Infos und Downloads
Viewed 43 times since Wed, Dec 5, 2018

Auszeichnungen
Viewed 71 times since Wed, Dec 5, 2018

Diskussionen
Viewed 48 times since Wed, Dec 5, 2018

So bleiben Sie stets auf dem aktuellen Stand
Viewed 46 times since Wed, Dec 5, 2018

Dokumente
Viewed 77 times since Wed, Dec 5, 2018

Personen
Viewed 51 times since Wed, Dec 5, 2018