Active Directory

Wenn Sie das Microsoft Active Directory integrieren, müssen Sie die Benutzer nicht manuell erstellen. Außerdem können die Benutzer zur Anmeldung dann ihre Microsoft AD-Anmeldedaten verwenden. Auch die Einrichtung von Single Sign-On ist möglich. Mehr über die Konfiguration von Single Sign-On erfahren.

Für die Konfiguration der Integration gibt es zwei Optionen:

  • Die aus dem Microsoft Active Directory importierten Daten können nicht geändert werden.
  • Die aus dem Microsoft Active Directory importierten Daten können geändert werden, anschließend erfolgt aber keine Synchronisierung mit dem AD.

Im zweiten Fall können Benutzer jedoch keine Felder verändern, die im Microsoft Active Directory gespeichert sind (zum Beispiel Kennwort, Position, Abteilung, Name usw.). Auch bei aktivierter Integration können Benutzer erstellt werden, die nicht die Microsoft AD-Authentifizierung verwenden.

Attachments
There are no attachments for this article.
Feedback
Security Code
Related Articles
Wo finde ich den aktuellen Comindware Project-Build?
Viewed 89 times since Wed, Dec 5, 2018

Räume Dokumente
Viewed 228 times since Wed, Apr 15, 2020

Nach einer Änderung bei der Serverhardware können die Benutzer nicht mehr auf Comindware Project zugreifen
Viewed 217 times since Wed, Dec 5, 2018

Installation der In-house-Version von Comindware Project
Viewed 105 times since Wed, Dec 5, 2018

Projekte
Viewed 183 times since Wed, Dec 5, 2018

Ressourcenpools
Viewed 182 times since Wed, Dec 5, 2018

Аrbeitszeittabellen
Viewed 260 times since Wed, Apr 15, 2020

Projektstrukturpläne (PSP)
Viewed 169 times since Wed, Dec 5, 2018

Arbeitszeittabellen
Viewed 92 times since Wed, Dec 5, 2018

Dokumentenverwaltung
Viewed 88 times since Wed, Dec 5, 2018