Skip to Content

Über Arbeitsbereiche für Anforderer

Sie können spezielle Arbeitsbereiche für solche Comindware-Benutzer einrichten, die keiner Comindware Tracker-Volllizenz zugeordnet wurden, aber Workflow-Elemente erstellen sollen. Dieser Benutzertyp wird ’Anforderer’ genannt. In einem Arbeitsbereich für Anforderer können Anforderer in bestimmten Workflow-Applikationen Aufgaben erstellen und verwalten.

Für Anforderer gibt es einen eigenen Lizenztyp – die Comindware Tracker-Lizenz für Anforderer, die deutlich preisgünstiger als die Comindware Tracker-Volllizenz ist.

Vorteile von Arbeitsbereichen für Anforderer

  • Da Anforderer nicht die gesamte Funktionalität von Comindware Tracker nutzen, müssen Sie keine zusätzlichen Comindware Tracker-Volllizenzen erwerben, um sie in die Kollaboration mit einzubeziehen.
  • Die Anzeige bestimmter Informationen, zum Beispiel das Budget für eine Aufgabe, kann vor Anforderern verborgen werden.
  • Das Aussehen von Anforderer-Elementen ist benutzerdefinierbar.

Anwendungsbeispiele

  • Implementierung des Prozesses für Helpdesk-Tickets. Die Mitarbeiter Ihres Unternehmens erstellen auf der Seite für Anforderer Helpdesk-Tickets und verfolgen deren Fortschritt.
  • Implementierung eines elektronischen Verwaltungsprozesses für Dokumente. Die Mitarbeiter Ihres Unternehmens übermitteln der Personalverwaltung oder Finanzabteilung Anforderungen für die Ausstellung von Dokumenten, zum Beispiel Urlaubsanträge oder Gehalts- und Steuerbescheinigungen.

Wer kann Arbeitsbereiche für Anforderer erstellen und konfigurieren?

Comindware Architekten oder Comindware Administratoren.

Vorbereitende Schritte

  • Comindware Tracker-Volllizenz hinzufügen, Comindware Tracker-Lizenz für Anforderer hinzufügen  (bei der In-Haus-Version)
  • Benutzer und Benutzergruppen hinzufügen
  • Den Produktschlüsseln der Comindware Tracker-Volllizenzen und den Comindware Tracker-Lizenzen für Anforderer die Benutzer zuordnen
  • Workflow-Applikationen erstellen